futter

Ob Sie nun "barfen", Fertigfutter in trockener oder nasser Konsistenz reichen oder für Ihren Hund kochen: die Ernährung sollte abwechslungsreich, ausgewogen und dem Alter und und Aktivitätsstand angepasst sein. Akita stehen im Verdacht auf verschiedene Eiweiß- oder Getreidesorten allergisch reagieren zu können. Die Gabe von Fisch  kann einer Schilddrüsenunterfunktion vorbeugen.